Isle of Sky

Tag 9

Es scheint die Sonne, der Wind weht wenig, es sieht gut aus. Ernüchterung beim Anstehen für Toilette und Dusche, aber es geht dann irgendwann. Wir brechen auf und beschließen unterwegs zu frühstücken. So legten wir einen Stop in Portree ein. Im Cafe Arabica finden wir Scons davon zwei mit bananas und plain. With butter and jam, was s_DSC1918ind die lecker. Wir haben einen guten Blick über den Hafen und die Berge im Hintergrund. Gut gestärkt durchqueren wir die Isle of sky.

Gleich hinter der Brücke weist der Reiseführer einen kleinen Campingplatz aus, den wir ansteuern. Er soll restriktiv geführt werden, so sind Vorzelte verboten und Plätze ausgewiesen. Man soll soll einen freien Platz einnehmen und zwischen 5 und 10 pm beim warden bezahlen. Der hat sein Haus auf dem Platz, very british. Wir sind angetan von der Sauberkeit, alles pikobello und beschließen zu bleiben um einen Tag einfach auszuspannen. Gute Entscheidung denn die Nacht wird ……. mehr dazu morgen. Das Wetter war gemischt, aber so, dass wir die Markise raus hatten und draußen gegessen haben. Dazu ein Spar Markt um die Ecke! Ein Erlebnis der warden, schrullig aber sehr korrekt. So verwies er einen Touri der sein Vorzelt aufgebaut hatte kurzerhand vom Platz. Ordnung muss eben sein.

_DSC1915

Tag 10

macht nicht satt, aber neugierig