Reraig Caravan Site

Tag 10

Die Nacht war unruhig, Regen, Regen, Regen. Wir werden immer wieder wach. Zum Glück ist die Markise abgesenkt, dass das Wasser ablaufen kann.

So verschieben wir das Aufstehen nach hinten, der Regen wurde weniger und so konnten wir es wagen zum Spar zu gehen. Dann gab es Frühstück und lesen und schreiben und planen. Morgen geht es nach Oban. Ach ja, die Sonnen hat auch Pause sie war so faul wie wir und hat nicht geschienen.

Tag 11

macht nicht satt, aber neugierig