Edinburgh 3

Tag 20

Es begann wie es aufgehört hatte, aber dann kam die Sonne raus und so konnten wir unsere Betten sogar draußen lüften. In der Reception erfuhren wir „we are fully booked“ also unser letzter Tag in Edinburgh. Das Taxi brachte uns wieder in die Stadt, so dass wir den Böllerschuss noch mitbekemen. Wir schwankten zwischen der MS Britannia und dem Schloss.

Wir zollten dem Wetter Tribut und machten uns zu Fuß auf den Weg.  Erst zum Botanischen Garten und dann den Leith entlang zu den Docks. Hier lag versteckt hinter dem Ocean Centre die ehemalige königliche Yacht Britannia. Also hübsch ist was anderes und der Zugang nur Gangways vom Centre.

Egal die Meilen die wir durch die Stadt gingen, abseits der Touristenpfade, haben sich allemal gelohnt. Ein schönes Abendessen in der Stadt und dann brachte uns der Bus zurück. Wir werden morgen schon in Norsengland übernachten. In Edinburgh beginnt jetzt das Tatoo und das dann 3 Wochen lang. Festivalzeit, Zeit für uns zu reisen.

Tag  21

macht nicht satt, aber neugierig