Ferienfahrer

Dies ist die Originalabschrift meiner Realschul – Abschlußarbeit 1966 mit dem Titel

„Ferienfahrer“

Vorwort

In den großen Sommerferien 1966 bin ich als Decksjunge auf einem Seeschiff, das in mittlerer Fahrt eingesetzt wurde, zur See gefahren.

Wir fuhren im Linienverkehr die Hamburg – Belfast – Dublin – Bremen – Hamburg Route. Es kam vor, daß wir einen Hafen ausließen. Wenn wir nach Irland fuhren, bestand unsere Ladung aus Stückgut. Auf der Rückreise brachten wir mit ein paar Ausnahmen, Vieh nach Bremen. Tagesablauf an Bord, einige Erlebnisse und ein paar technische Dinge habe ich in der folgenden Arbeit geschildert. Reden habe ich so wiedergegeben, wie ich sie gehört habe. Dies ist ein auf Tatsachen beruhender Erlebnisbericht.

1. Reise          2. Reise        Erinnerungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

macht nicht satt, aber neugierig